Weihnachtsfeier Köln

Weihnachtsfeier Köln

Eine Weihnachtsfeier Köln wird gerade durch diesen Frohsinn meist zu einem gelungenen Event. Gerade in Köln bieten sich dafür die unzähligen Kneipen, Lokale und Restaurants, mit ihren unterschiedlichsten Ambienten an. Die Geschichte Kölns und seine Kultur trifft man quasi an jeder Ecke.

Bei einer Reise nach Köln in der Weihnachtszeit darf natürlich ein Bummel über den Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Dort bekommt man viele schöne Weihnachtsartikel und kann die Weihnachtsfeier Köln bei einem leckeren Glas Glühwein oder Feuerzangenbowle ausklingen lassen. Natürlich gehören Printen und Maronen genauso zum Weihnachtsmarkt, wie der Dom zu Köln. Wenn man dann schon mal in Köln ist, sollte man auf jeden Fall einige bekannte Orte besucht haben, z. B. die Wurstbude aus den „Tatort“-Folgen, welche bei der Hafenterrasse am Malakoffturm am ­Rheinauhafen steht, oder wer das multikulturelle Flair erleben möchte, der ist im Szeneviertel von ­Ehrenfeld genau richtig. Hier könnte man auch seine Weihnachtsfeier Köln mal ganz anders feiern, nämlich in ­Clubs wie Arttheater und Underground, wo es Musik für jedermann gibt, von Rock bis Hipp ­Hopp.

Da Köln ja bekanntlich die Medienstadt schlechthin ist, kann es einem jederzeit Passieren, das einem jemand Bekanntes aus Film und Fernsehen über den Weg läuft, wie Stefan Raab, Guido ­Kantz, Olli P., Oliver ­Pocher, Bushido und jede Menge mehr Prominente die in Köln leben und arbeiten. Vielleicht verlegt man seine Feier ja auch mal in ein Fernsehstudio, um bei einer der vielen Aufzeichnungen hautnah dabei zu sein. Wer sagt denn das man eine Feier immer auf traditionelle Art und Weise planen muss, statt Essen und Trinken gibt es dann mal Kameras und Applaus. Das wäre wohl ein Erlebnis, von dem man noch Jahre später reden würde.

Neben dem Dom bietet Köln auch noch andere Highlights, die man sich unbedingt ansehen sollte, wie das Museum Ludwig mit seinen bedeutenden Ausstellungen, das Rathaus mit seinem 61 m hohen Ratsturm, das nördlichste Stadttor Eigelsteintorburg und St. Ursula, wo die Gebeine der heiligen Ursula in der goldenen Kammer aufbewahrt werden. Ganz egal für welche Art zu feiern man sich letztendlich entscheidet, in Köln kann sie einfach nur gelingen.

    No documents found.